MOGLI

 

Die Kindertrage Mogli ist ein fiktiver Entwurf für den Hersteller von Outdoorequipment VAUDE. Sie kombiniert Eigenschaften von Tragetuch und Maxi-Cosi und bietet sich dadurch besonders für aktive, sportbegeisterte Eltern an.

Normale Kraxen im Outdoorbereich sind erst für Kinder geeignet, die selbständig sitzen können. Dadurch entsteht eine Lücke für Kinder vom ersten bis zwölften Lebensmonat. Sportbegeisterte Eltern stehen also vor dem Problem wie sie auch mit Neugeborenen für Touren ins Gelände können. Hier bietet sich die Kindertrage Mogli an!

Das Kind kann nah am Körper transportiert werden. Ähnlich wie in einem Tragetuch spürt es dabei die Nähe und Vertrautheit des tragenden Elternteils. Mogli wird hierfür an der Vorderseite des vorhandenen Rucksackes befestigt: Auf Hüfthöhe wird die Trage in einem am Hüftgurt verorteten Stecksystem befestigt und anschließend im Schulterbereich mit klassischen Rucksackschnallen arretiert.
Die gesamte Trage kann aber auch komplett einhändig abgenommen und auf den Boden gestellt werden. So ist es möglich das Kind bei Pausen auch im Gelände gesichert wie in einem Maxi-Cosi abzustellen.